Harry Dresden trifft Kvothe

08.08.11, 01:07:44 von kellermeister
Bei der selben Quelle wie untenstehendes Video bin ich auf folgendes Interview gestoßen. Da die Veröffentlichung des 2. Teils der Königsmörderchroniken näher rückt - im Oktober erscheint Teil 2.1 in der Hobbit Press bei Klett-Cotta, dient das Interview vielleicht als kleine Einstimmung. Das Interview wurde auf der Comic Con in SanDiego aufgezeichnet - Viel Spaß

Kvothe interviewt Harry Dresden

Harry Dresden interviewt Kvothe

Dance with Dragons & HBO

08.08.11, 00:57:19 von kellermeister
Beim Stöbern bin ich auf folgendes Video gestoßen und falls ihr es noch nicht kennt und ein Fan von George R.R. Martin und dem Lied von Eis und Feuer seid nehmt Euch doch die knapp 40 Minuten Zeit um Euch ein paar witzige und interessante Ansichten und Einsichten von einem der modernen Meister der Phantastik anzusehen und zu hören.

Podiumdiskussion mit George R.R. Martin bei Vimeo

Indiana Jones Erben auf Brettspieltour

05.08.11, 13:01:50 von kellermeister


Flying Frog, die Brettspielschmiede die für Titel wie last Night on Earth, Touch of Evil, Invasion from Outerspace und Conquest of Planet Earth bekannt sind haben das Erscheinen eines großformatigen Spieles mit dem Titel Fortune & Glory angekündigt. Angesiedelt in den 30er Jahren können bis zu 8 Spielern sowohl gegeneinander als auch koopeartiv gegen Nazischergen und Gangsterbanden antreten. Auf einem großformatigen Spielplan gilt es kreuz und quer über den Globus zu reisen und auf Schatzsuche zu gehen, Artefakte zu bergen, Abenteuer zu bestehen und Nazi oder Gangsterverstecke auszuheben. Über 160 Platikminiaturen, diverse Counter und Karten befinden sich in der Spielbox. Der Spielmechanismus erinnert an Touch of Evil, d.h. es wird viel gewürfelt. Kein Spiel also für Taktiker die den Glücksfaktor kategorisch ablehnen. Für Freunde von atmosphärischen Abenteuerspielen mit einem Hang zum Bombast mit Sicherheit ein Blick wert.
In den Promo-Videos sieht das Spiel auf jeden Fall toll aus und scheint dank verschiedener Mechanismen sehr variabel und kurzweilig zu sein.
Vom Styling her kann Fortune & Glory seine Herkunft auf jeden Fall nicht leugnen. Die Fotomontagen auf Box, Karten und Charaktertemplates sind typisch für Flying Frog Productions und haben einen nicht unangenehmen, dem Genre geschuldeten Trashfaktor.
Ob es eine deutsche Übersetzung geben wird ist derzeit nicht bekannt. Der Heidelberger Spieleverlag will schon seit geraumer Zeit das Zombie-Spiel Last Night on Earth herausbringen, der Termin wandert aber schon länger von Monat zu Monat. Ob die Heidelbären ein Interesse an Fortune & Glory entwickeln muss man mal abwarten, Fakt ist das es im Pulp-Bereich relativ wenig schöne Spiele gibt. Die Abenteurer - der Tempel des Chac fristet bei Pegasus ein eher klägliches Dasein und die darauf basierende Fortsetzung von FFG wird wohl erst gar nicht auf Deutsch erscheinen.
Was Fortune & Glory angeht - an dieser Stelle bald mehr davon...

Ein Überblick

Regeln und Promovideos

Star Wars Rollenspiel bei Fantasy Flight Games ?!

05.08.11, 12:21:20 von kellermeister
FFG hat verlautbaren lassen, dass Sie zukünftig die Lizenz zur Vermarktung von Star Wars Miniaturenspielen, Kartenspielen und Rollenspielen haben wird. Damit beerben sie Wizard of the Coast die bis Mai 2010 die Nutzungsrechte inne hatten. Bedauerlicherweise bezieht sich die Lizenz nicht auf den Brettspielbereich, der weiterhin bei Hasbro verbleibt, die wahrscheinlich außer einer neuen Edition von Star Wars Monopoly nichts daraus machen werden - Schade eigentlich wo doch Monsterbrettspiele eine Domäne der FFGlern ist.
Zwei Titel, X-Wing und das Star Wars Cardgame stehen schon in den Startlöchern und die Prototypen werden in diesen Tag auf dem Gen Con 2011 vorgestellt.
Bzgl. eines Rollenspiels gab es von offizieller Seite bisher keine Verlautbarung und da FFG derzeit schon 2 große Rollenspielprojekte am Laufen hat, Warhammer 40K und das Warhammer Fantasy Rollenspiel darf man gespannt sein was den Spieleexperten zu dieser Lizenz einfällt. Eine Übernahme des D20 Systems ist unwahrscheinlich und auch eine Rückkehr zum D6 System das dereinst von WEG publiziert wurde halte ich auch für ausgeschlossen. Mit dem WHFR hat FFG ein eingenes und neuartiges Regelsystem geschaffen, das dank des Aufbaus und der Spielmechanik viel Potenzial enthält aus der zugkräftigen Star Wars Lizenz einiges an Geld zu erwirtschaften.
Ich persönlich fand, das die neue Regelmechanik des WHFR 3Ed. eigentlich viel besser zu Dark Heresy/Schattenjäger gepasst hätte, da der Aufbau an Karten und grundsätzlich die "Panel" Idee optisch und spielerisch einem SF Rollenspiel besser zu Gesicht gestanden hätte.
Wohin wird sich also ein neues Star Wars Rollenspiel entwickeln. Ich weis nicht wie gut die beiden Warhammer Linien bei FFG laufen und ob tatsächlich Platz in deren Sortiment für eine weiteres, ggf. teures Lizenzrollsenspiel ist. Werden die älteren Produktlinien darunter leiden. Interessant dürfte auch die Frage sein, ob es eine deutsche Ausgabe des Spieles geben wird. Der Heidelberger Spieleverlag, deutscher Partner von FFG hat ja auch die beiden Warhammer Linien im Programm. Man darf gespannt sein...

Burg-Event der Heidelbären auf Burg Stahleck

28.06.11, 22:22:52 von kellermeister
Dank einer Einladung eines Freundes vom DnDGate hat es mich am 25.06.11 auf Burg Stahleck verschlagen, wo der Heidelberger Spieleverlag alljährlich, Freunde, Promoter, Hersteller und Händler einlädt um kommende Spiele, Prototypen einem gewogenen Fachpublikum innerhalb eines zünftigen Rahmenprogramms vorzustellen.
"Debaser" und ich haben die Gunst der Stunde ergriffen und Christoph Lipsky, zuständig für Presse und PR, zu einem halben Plauderstündchen gewinnen können.
Kommende Brettspiele, Spiele in der Entwicklung, Neuerscheinungen und Übersetzungen von FantasyFlightGames wurden gestreift: Unter anderem DungeonFighter von CranioCreations, Spiele vom PDVerlag und Lizenzprodukte von FFG darunter Gears of War - das Brettspiel, Villen des Wahnsinns, Herr der Ringe - das Kartenspiel, Elder Signs und das Warhammer Fantasy Rollenspiel.

Viel Vergnügen

Musik von Kai Hartwig unter www.hartwigmedia.com.

Heidelberger Spieleverlag-BurgEvent

Artikel zum BurgEvent auf der Stahleck bei DnDGate

Download MP3 (22.2 MB)

Jack Slaughter 13 und ES von Stephen King

22.04.11, 23:08:53 von kellermeister
Zwei Hörbuchempfehlungen noch - mehr Ohren-Candy als Schokoladenhase:


Der neue Jack Slaughter - Folge 13 steht als CD oder Download zur Verfügung: Jack Slaughter - Ponyhof des Grauens
Im Verborgenen tobt seit Jahrtausenden ein blutiger Krieg zwischen Gut und Böse. Die Menschheit allein ist zu schwach, die entseelte Dunkelheit zu besiegen. Doch in Zeiten größter Verzweiflung wird eine Kämpferin geboren, die sich tapfer den Dämonen und Mächten der Finsternis entgegen stellt. Jene Kriegerin ist die Tochter des Lichts, die mit ihrer Kraft gegen die erbarmungslosen Bestien der Hölle antreten muss. Sie nimmt sich selbst nicht ganz so ernst, aber ihre Feinde sollten dies besser tun. Begleiten wir die Tochter des Lichts auf seinem Weg.
Ihr Name ist ... Jack Slaughter.
Professor Doom ruft die apokalyptischen Reiter. Die Welt steht abermals vor der Vernichtung. Zuvor müssen Doom und sein schleimiger Assistent Basil Creeper allerdings noch eine bankrotte Pony-Ranch vor dem Ende retten. Ein goldener Schatz wartet schon darauf, von den beiden entdeckt zu werden. Doch so abstrus das alles auch klingen mag, Jack Slaughter kann darüber überhaupt nicht lachen. Wenn er nicht sofort handelt, werden alle Menschen sterben. Die Zeit läuft ...

Ich mag Jack Slaughter. Die Serie hat einen netten Sitcom-Charakter und hört sich nicht von ungefähr nach Buffy-Comedy an. Tolle Sprecher, auch hier David Nathan und viele bekannte Sprecher.


"ES" erscheint am 29.04.2011 in ungekürzter Fassung exklusiv bei Audible...
Der Klassiker von Stephen King endlich als Hörbuch eingelesen von David Nathan. Bei audible.de ist eine Hörprobe sowie ein kostenloser Download mit knapp 1 Stunde Laufzeit zu haben.

Viel Vergnügen.

Warhammer 3. Ausgabe als Oster-Ei

22.04.11, 22:17:26 von kellermeister
Der Kellermeister serviert sein Easter-egg:
Die knackig kurze Rezi zum neuen Warhammer Fantasy Rollenspiel.
In der Sendung befasse ich mich nur mit den Kernelementen des neuen Regelsystems.
Am Hintergrund hat sich letztlich nichts geändert aber mit der neuen Mechanik erhält das Warhammer Rollenspiel eine zeitgemäße, opulente Aufmachung - Rollenspiel im neuen Jahrtausend.
Schade eigentlich, dass man dieses System nicht für Warhammer 40K verwendet hat - gerade die ganzen Karten und Spielmarken hätten den SF Charakter hervorragend gestützt und wären wahrscheinlich noch atmosphärischer gewesen als im Fantasy Genre.

Der Stance bzw. "Grundhaltungs-Anzeiger"


Musik von Kai Hartwig unter www.hartwigmedia.com.

Frohe Ostern wünscht Euch der Kellermeister

Shownotes:

Warhammer bei Fantasy Flight Games

Laufzeit: 17:39 Min.

Download MP3 (12.2 MB)

Sherlock Holmes - Die Zweite

20.03.11, 23:34:46 von kellermeister
Wenn ich schon dabei bin Empfehlungen auszusprechen fällt mir zu Sherlock Holmes noch etwas ein:

Die BBC hat im vergangenen Jahr eine Sherlock-Holmes Serie gestartet, die die Abenteuer des berühmtesten Detektivs aller Zeiten in die Gegenwart versetzt.
Für Puristen wahrscheinlich schwer zu schlucken: Kein Nebel, keine Droschken, stattdessen Smartphones und LondonCabs. Die erste Staffel umfaßt drei Folgen, wobei die klassischen Erzählungen als lose Vorlage dienen.
Ein änliches Experiment hatte man schon in den 40zigern des letzten Jahrhunderts auf Zelluloid gebannt und für manche sind die Verfilmungen mit Basil Rathbone als Sherlock Holmes noch immer das Non-plus-Ultra. Puristen schwören natürlich eher auf Jeremy Brett und die Granada-Serie der 80er Jahre.
Wie schon erwähnt, ich bin kein Purist, aber selbst als solcher könnte man beim Betrachten der neuen BBC Serie feuchte Augen vor Freude bekommen.
Die schauspielerische Darstellung von Holmes und Watson ist grandios. Die Übertragung in die Gegenwart ist hervorragend gelungen. Holmes (Benedict Cumberbatch) ist so arrogant und übberagend wie einst Jeremy Brett und Martin Freeman als Watson schreibt nun einen Blog statt die Fälle von Holmes im stillen Kämmerlein für die Nachwelt festzuhalten. Die erste Folge "A Study in Pink" zeigt uns den guten Doktor als Afghanistan-Veteranen auf Zimmersuche und natürlich stolpert er dabei durch Vermittlung eines Freundes auf den seltsamen Sherlock Holmes der seine Zeit mit obskuren Experimenten im Kriminallabor verbringt.
Im Gegensatz zu der Serie aus den 40zigern ist die neue Serie in ihrer Darstellung viel dichter am Original und stellt das altbakannte Gespann einer Zuschauerschar des neuen Jahrtausends vor.
Bisher ist die Serie nur im Original zu haben und da die BBC die Angewohnheit hat die Vermarktung im Ausland mit Kürzungen zu versehen sollte man vielleicht auf die englische Fassung zurückgreifen.

Die zweite Staffel erscheint im Herbst diesen Jahres und wird wahrscheinlich eine Übertragung des Hund von Baskerville beinhalten - ich bin gespannt und hoffe, dass der hervorragende Martin Freeman wieder mit an Bord ist. Sein Watson ist eine Offenbarung, da er im Gegensatz zu vielen seiner Vorgänger nicht als Idiot oder tumber Bauchträger portraitiert wird sondern durchaus ein in seinem Bereich ein ebenbürtiges Gegenüber zum Übermenschen Holmes darstellt.

Ich hoffe das die Rolle des Bilbo Beutlin in der Verfilmung des Hobbits dem guten Mr. Freeman dafür noch genügend Zeit läßt.

Schreibt mir wenn Ihr anderer Meinung seid.

BBC-Sherlock

Brandis, Holmes & Co.

20.03.11, 22:24:59 von kellermeister
Eine kleine Zusammenfassung der Kellermeister Hör-und Lesewelten der letzten Tage...
Vielleicht so etwas wie eine Empfehlung:

Mark Brandis - Pilgrim 2000 für Hörspiel- und SF-Fans die derzeitige Referenz:

Mark Brandis - Pilgrim 2000 ist seit diesem Monat erhältlich. Wie bei den zwei letzten Vorgängern in zwei Teilen. Der Titel ist als Download und auf CD erhältlich und hat mich wie die ersten Folgen glänzend unterhalten. Neben den alten Commander Perkins Hörspielen im SF-Bereich meine Nummer 1.

2127: Commander Brandis und seine Crew sind auf der erdabgewandten Seite der Sonne. Nach Reparaturen an einer Raumstation ist die HERMES bereits auf dem Rückweg, als die Kommunikation ausfällt. Erst in 17 Tagen wird sie wieder Kontakt zur Erde erhalten. Die Nähe zur Sonne hat die Sehfähigkeiten der sechs Raumfahrer beeinträchtigt. Doch dann taucht ein seit Jahrzehnten verschollenes Generationenschiff vor ihnen auf, und Brandis ergreift die Chance, herauszufinden, ob noch jemand an Bord lebt …

Mark Brandis - Pilgrim 2000

H.G. Francis - Commander Randy Perkins

Commander Perkins bei hoerspiel-box.de

Neben dem Rollenspiel bin ich ein ausgesprochener Sherlock Holmes Freak. Kein reiner Purist, da es neben den Originalen von Conan Doyle auch eine Reihe von wunderbaren Pastiches gibt.
Zwei meiner Lieblingstitel sind von einem deutschen Autor, Stefan Winges, der seine Huldigung des Orignals mit einer Menge an deutschem bzw. Kölner Lokalkolorit vermischt und mit sehr ironischen Querverweisen in die Popkultur aufpeppt.

"Der vierte König" und "Tod auf dem Rhein" möchte ich allen Sherlock Holmes Liebhabern ans Herz legen.

Der vierte König
"Ein vierter König!" sagte Holmes langsam. "Ich kann mich nicht erinnern, davon in der Bibel gelesen zu haben."
Köln 1896. Ein mysteriöser Raub führt Sherlock Holmes an den Rhein: Aus dem Dom sind die Heiligen Drei Könige gestohlen worden. Was die Polizei erst nicht so recht ernst nimmt, entpuppt sich bald als Teil einer bizarren Verschwörung, die ein Opfer nach dem anderen fordert. Die Wurzeln der grausigen Ereignisse scheint bis tief ins Mittelalter zurückzureichen. Unterstützt von einem alten Kölner Jesuitenpater und dessen Nichte Luzia kämpfen Sherlock Holmes und Dr. Watson gegen einen unheimlichen und äußerst gefährlichen Gegner. "...jede Schilderung der Taten des großen Detektivs bliebe unvollständig, ohne auf die Ereignisse in Köln einzugehen. Denn eines kann ich versichern: Unter all den Fällen, bei denen ich Sherlock Holmes assistieren durfte, gab es wohl keinen, der uns dem Tode näher gebracht hätte, als die Affäre des 'Vierten Königs'!"

Tod auf dem Rhein
1903: Dr. Watson folgt einem Hilferuf von Luzia Bylandt, jetzt Mrs. Jones, nach Ägypten.
Bei Ausgrabungen im Tal der Könige häufen sich die mysteriösen Vorfälle. Um in den Besitz eines altägyptischen Amuletts zu gelangen, geht eine obskure Bande von Grabräubern offenbar über Leichen. Sogar in Cairo. bei ihrem alten Kölner Freund Baron Oppenheim, ist Luzia nicht sicher. Eine gefährliche Flucht quer durch Europa beginnt.
Erst in Köln kommt das wahre Ausmaß der Affaire ans Licht. Sherlock Holmes und Dr. Watson stellen sich einem übermächtigen Gegner und müssen erfahren, dass es im romantischen Rheintal genauso tödlich zugehen kann wie an den Ufern des Nils.

In dem Kielwasser hat Stefan Winges seinen eigenen "Sherlock Holmes" in Köln positioniert: Marius van Larken und Doktor Möring - ein klares Holmes-Cover, wie man neu-deutsch zu sagen pflegen. Aber sehr witzig...

Sherlock-Holmes made in Germany

In diesem Monat startet auch eine neue Krimi-Serie mit einer leichten Reminiszenz an die gute alte Zeit - "Detektei Sonderberg & Co." von Dennis Erhardt. Sehr witzig und als Hörspiel ein richtige Freude. Wer es lieber in Printform mag wird auch bedient. Zur Leipziger Buchmesse wurde diese Serie gestartet und liegt nun in Buchform als CD und als Download vor.

Detektei Sonderberg & Co

Schneetreiben beendet. Königsmörder betreten die Bühne

20.03.11, 21:25:09 von kellermeister
Die Bäume schlagen aus und der Kellermeister kehrt zurück.

Heute erst mal nur mit einer kurzen Info:
Wie im Podcast schon erwähnt ist Anfang diesen Monats der zweite Teil des "KÖNIGSMÖRDER-Zyklus" von Patrick Rothfuss auf Englisch erschienen. In drei Jahren hat der Autor über 1000 Seiten druckfähiges Material hervorgebracht und Vergleiche mit George R.R. Martin sind erlaubt - nicht nur was den Output sondern auch die Wartezeit angeht. Werde mich auch sofort daran machen mir den Wälzer einzuverleiben und freue mich schon darauf in die Gaststätte und zu Kvote zurückzukehren. Die deutsche Ausgabe erscheint bei Klett Cotta im Herbst diesen Jahres.
Freunden von Hörbüchern sei auch die !ungekürzte! Hörbuchfassung empfohlen. 40 Stunden Hörvergnügen.

Wenn schon von George R.R. Martin die Rede ist. In knapp einem Monat ist es soweit: The Game of Thrones flimmert über die US-Bildschirme. Die erst Staffel der Serie geht am 17. April "on Air".
Interessierten seit dieser Link emfohlen:
Das Lied von Eis und Feuer - Erste Staffel

Der angekündigte Podcast mit der Rezension der 3Ed. von Warhammer Fantasy Roleplay steht in den Startlöchern. Ich habe das Erscheinen der Hardcover-Bände abgewartet um die Sache damit dann endlich abzuschließen. Stay tuned.

:: nächste Seite >>